Entwicklung von Windows Azure Websites mit PHP – Teil 0: Allgemeines

Von David Hainzl (Gastblogger) Autor Feed 20. February 2013 16:00

Hallo! Wie auch schon meine Kollegen Maximilian, Valentin und Dominik bin auch ich neu hier auf codefest.at und möchte mich auch kurz vorstellen:

Ich bin David Hainzl und ebenfalls Microsoft Student Partner in Österreich. Ich komme ursprünglich aus Oberösterreich, bin aber mittlerweile in unsere Bundeshauptstadt gezogen und studiere Informatik an der FH Technikum Wien.

Ich werde in nächster Zeit auf diesem Blog mehrere Beiträge zu Windows Azure, der Cloud-Lösung von Microsoft, verfassen und euch diese näherbringen. Einen besonderen Fokus werde ich hierbei darauf setzen, dass die Tutorials und Beiträge auch ohne Vorwissen verständlich sind und ihr die gezeigten Lösungen auch selbst reproduzieren könnt.

Was kommt also auf euch zu?

Wie ihr wahrscheinlich schon aus dem Titel herausgelesen habt, werde ich in den nächsten Beiträgen von der Entwicklung von PHP-Applikationen in Windows Azure schreiben.

Diese Blogbeiträge werde ich in zwei größere „Kapitel“ unterteilen: Zuerst werde ich einige Frameworks (u.a. MediaWiki, Typo3 und Joomla!) in der Cloud installieren und diese zum Laufen bringen. Hierbei werde ich auf die Spezialitäten eingehen, die für das jeweilige Framework erforderlich sind, um dort auch Inhalte publizieren zu können, etc.

Im zweiten Kapitel werden wir selbst eine kleine News-Website in PHP entwicklen, um die Besonderheiten bei der Entwicklung von komplett eigenen Skripten für Windows Azure zu beleuchten.

Und was benötigt man dafür?

Zuallererst wird natürlich ein gültiges Windows Azure Abonnement gebraucht. Microsoft bietet hier eine 90-Tage-Testversion an, bei der man alle Funktionalitäten in der Cloud ausprobieren kann (teilweise allerdings nur mit limitierten Ressourcen). Um sich für das Angebot zu registrieren, besucht https://www.windowsazure.com/de-de/ und klickt auf einen der „Kostenlos testen“-Links. Ihr werdet anschließend aufgefordert, euch mit eurem Microsoft-Konto anzumelden und von einem Assistenten durch den Registrierungsvorgang geführt.

Für eine detaillierte, bebilderte Anleitung besucht den folgenden Beitrag von Toni Pohl und Martina Grom auf dem TechNet Team Blog Austria: http://blogs.technet.com/b/austria/archive/2012/11/26/windows-azure-und-iaas-schritt-1-anmeldung.aspx?WT.mc_id=AF8D607FB

Hinweis: Ihr werdet aufgefordert werden, eine Kreditkartennummer einzugeben. Aber keine Angst! Während der 90-Tage-Testversion werden euch keine Gebühren in Rechnung gestellt. Solltet Ihr über eines der Limits kommen, so wird einfach der Account für den Rest des Monats stillgelegt (natürlich mit der Option, ihn gegen Bezahlung wieder freizuschalten)

Hinweis 2: Wohl vor allem für Firmen interessant: In jedem MSDN-Abonnement sind auch Windows Azure-Ressourcen inkludiert! Welche und wie viele das sind, können auf der jeweiligen Detailseite (https://www.windowsazure.com/de-de/pricing/member-offers/msdn-benefits/) nachgelesen werden.

Außerdem solltet ihr auch noch eine PHP-Entwicklungsumgebung oder einen Texteditor eurer Wahl installiert haben. Ich werde fürs Erste den Texteditor Notepad++ verwenden.

Auf weitere benötigte Programme werde ich im Laufe der Beitragsreihe hinweisen.

Bisherige Beiträge

In jedem Beitrag werde ich am Ende auf alle bisherigen Beiträge verlinken, um eine schnelle Navigation zu ermöglichen:

Teil 0: Allgemeines (dieser Beitrag)
Teil 1: Einführung zu Windows Azure
Teil 2.1: Frameworks - Joomla!
Teil 2.2: Frameworks - Typo3
Teil 2.3: Frameworks – phpMyAdmin
Teil 2.4: Frameworks – phpBB
Teil 2.5: Frameworks - MediaWiki

Solltet ihr Anregungen oder Fragen haben, so zögert nicht, mir hier einen Kommentar zu hinterlassen. Ich bedanke mich fürs Lesen, bis zum nächsten Mal!

Ressourcen
Windows Azure
Windows Azure Management Portal

Pingbacks and trackbacks (2)+

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Entwickler Wettbewerbe:

Wettbewerbe

Entwickler Events:

Developer Events

App für Windows 8, Windows Phone oder/und Azure? Diese Events zeigen Dir, wie es geht:

Mehr Information

Aktuelle Downloads

Visual Studio Downloads
 
Windows Azure Free Trial
Instagram
CodeFest.at on Facebook

Datenschutz & Cookies · Nutzungsbedingungen · Impressum · Markenzeichen
© 2013 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten · BlogEngine.NET 2.7.0.0 · Diese Website wird für Microsoft von atwork gehostet.
powered by atwork