Windows Azure Media Services für den Produktiveinsatz verfügbar

Von Jürgen Mayrbäurl  Autor Feed 23. January 2013 06:40

image

Wie von Scott Guthrie gestern via Blogpost angekündigt, stehen die Windows Azure Media Services nun für den Produktiveinsatz zur Verfügung. Damit endet die mehrmonatige Testphase dieses Windows Azure Services und man ist nun in der Lage, Lösungen für das On-Demand Video Streaming für eine Vielzahl von Plattformen (z.B. Windows, Silverlight, Android, iPhone&Co, XBox, Flash und HTML5) damit zu entwickeln und anzubieten. Entwicklungsressourcen und Enterprise Service Level Agreement stehen ebenfalls zur Verfügung.

Mit den Windows Azure Media Services ist es nun möglich, On-Demand Video Streaming in den unterschiedlichsten Anwendungsszenarien, wie z.B. Training-Videos, Videos auf Webseiten oder hochwertigen Videodiensten a la Netflix, einzusetzen. Prominentestes Beispiel im Vorjahr waren die Olympischen Spiele in London.

Die Entwicklung einer Video-Medienlösung (z.B. in Österreich die ORF TvThek), die Videos als Stream für unterschiedliche Plattformen zur Verfügung stellt, ist eine durchaus komplexe Aufgabenstellung, da dazu jede Menge Hardware/Infrastruktur und Software benötigt wird. Alleine die dafür in der Regel notwendigen Investitionbudgets sind sehr oft nur von großen Unternehmen aufzubringen. Windows Azure Media Services bieten hier eine tolle Lösung, da sie fix fertige, einsatzfähige Infrastruktur/Services zur Verfügung stellt, die keinerlei Kosten bei der Herstellung bzw. Einrichtung verursachen. Wie bei Cloud Services üblich, bezahlt man nur für die wirkliche Nutzung des Dienstes (In diesem Fall für die Videostreamaufbereitung, die Speicherung der Videos und die Konsumation der Videos durch die Benutzer).

Windows Azure Media Services können jederzeit kostenlos mittels der 90-tägigen Testversion von Windows Azure ausprobiert werden. Neben den umfangreichen, auf REST basiernden APIs des Dienstes (als Open Source Software SDKs für .NET und Java verfügbar), können einfache Aufgaben auch über das Management Portal von Windows Azure durchgeführt werden. Für die Evaluierung des Einsatzes für eine selbstentwickelte bzw. –betriebene Medienlösung stehen wir gerne, nach Verfügbarkeit, für Briefings und Workshops zur Verfügung (Anfragen bitte über das Kontaktformular). Weiters sollte unbedingt erwähnt werden, dass die nächste geplante Erweiterung von Windows Azure Media Services, nämlich das Live Smooth Streaming, aktuell intensiv mit ausgewählten Partnern getestet wird.

Ressourcen:

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Aktuelle Downloads

Azure Free Trial
 
Visual Studio Downloads
 
Windows Azure Free Trial

 
    Developer Events
Instagram
CodeFest.at on Facebook

Datenschutz & Cookies · Nutzungsbedingungen · Impressum · Markenzeichen
© 2013 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten · BlogEngine.NET 2.7.0.0 · Diese Website wird für Microsoft von atwork gehostet.
powered by atwork